Lago 2k vom 6. - 13. Mai 2000

12. April 2011 (edit by PTZ) Hab' eben auf meinem PC was gesucht und dabei zufällig dieses geniale Lago-Pic aus dem Jahr 2000 entdeckt. Das hatte HTUL mit seiner damals brandneuen Spiegelreflex - analog ;-) gemacht. Ein Volltreffer! Osoft noch mit seinem unvergessenen Hooger Downhill-Bike für das kein Lagotrail zu steil war ... schön war's!

Pasubio love

Lago 2K:
Zum ersten Mal im neuen Jahrtausend am Lago und Osoft war wieder dabei !

Freemaster

In dieser Besetzung trauten wir uns zum ersten Mal an den sagenhaften Pasubio. Ziel war die "Strada delle 52 Gallerie". Morgens am See hatten wir einen herrlichen Sonnentag mit guter Sicht und beschlossen kurzerhand beim Frühstück, das Projekt "Pasubio" endlich anzugehen. Nach einer guten Stunde Autofahrt standen wir schliesslich am "Passo del Fugazze" auf 1200m - leider im Nebel. Die Nebelsuppe wollte sich nicht auflösen, obwohl bei der Auffahrt zum Rifugio Papa der Himmel über uns immer heller leuchtete.

Pasubio
Pasubio
Pasubio
Pasubio
Pasubio
Pasubio
Pasubio

Aber durch den Nebel war die Atmosphäre in den Tunnels unbeschreiblich. Jedem von uns ist sicher noch die Schockszene in Erinnerung, als O-Soft an einer kniffligen Stelle über den Lenker ging und mit rostigen, Gott sei Dank verbogenen Eisenstreben Bekanntschaft machte. Zum Glück war das, ausser einigen Kratzern, nochmal gutgegangen. Ein Jahr später waren wir wieder an der Stelle und sind ohne Sturz durchgekommen :-)

In diesem Jahr machten wir noch andere schöne Touren. Wir waren 2x am Brione mit seinen spekatakulären Bunkeranlagen und sind den - mittlerweile leider gesperrten - Panoramapfad runtergetrailt. Bis auf die Megastufe hatten wir alles gemeistert und Osoft hatte sogar an der Megastufe eine supersteile Umfahrung entdeckt und konnte den Trail damit ohne einen Fuss abzusetzen fahren.

Brione
Brione

Die Ronda Grande des Bikefestival Marathons sind wir in diesem Jahr komplett gefahren, nachdem HTUL und PTZ den ersten Versuch letztes Jahr sprichwörtlich verschlafen hatten. Die Runde verlief auf vielen schönen Trails kreuz und quer durch die Marocche.

oberhalb des Lago Valvestino
Brunnen

Am Refugio Piemp entdeckten wir einen kurvenreichen Waldpfad, der auf butterweichem Waldboden in unendlich vielen Kehren ins Tal ging.

Bis heute unvergessen ist das Windschattenfahren von Torbole nach Malcesine. Wir legten auf der Strecke eine Rekordzeit hin und nahmen dabei HTUL einige km ab. Wir mussten wiederholt feststellen, dass der Capuccino auf der Bergstation immernoch ungeniessbar war. Oben am Altissimo hatten wir leider kein Glück mit dem Wetter. Die Wolken hingen sehr tief. Manchmal konnte man den See in einer kurz vorbeiziehenden Wolkenlücke erahnen. Nichts von Panorama, dafür um so mehr Atmosphäre im Hochgebirge.

Altissimo

Ein absolutes Highlight war die abgelegene Tour im Valle Sorino. In gottverlassener Gegend verlief die Runde, nach der Auffahrt durchweg über 2000m, U-förmig auf einem Berrgrücken entlang. Damals bewunderten wir noch den Idrosee in der Ferne ohne zu wissen, welche genialen Trails dort schlummerten und die wir erst Jahre später entdecken würden ...

Kommentare

Tourdaten Lago2K 6. - 13. Mai 2000

Irgendwo habe ich noch die Tourdaten ausgegraben:

300HM BRIONE
1200HM RONDA GRANDE
600HM REFUGIO PIEMP
1200HM PASUBIO
1100HM ALTISSIMO-SENTIERO PAGE
300HM BRIONE
1300HM VALLE SORINO
300HM BASTIONE
Gesamt: 6300HM

Osoft Platform News - 2000, Issue 01

Zu "Lago 2K" erschienen zum ersten und leider einzigen Mal die legendären "Osoft Platform News"..

Das Zeug ist immer noch online. Hier ein Auszug:
Lago2k pictures and short describtions: http://www.fortunecity.co.uk/shangrila/grand/112/index.html
Lago2k comes with integrated pictures for Extensible Information about downhill experiences. See how Lago2k is changing the face of the Web.

Bildchen nachgeliefert

...ich musste einfach noch ein Bildchen ergänzen.