Dolo 2009 - so war die Tour

Hallo zusammen, wir sind wieder gut aus den Bergen zurück.
Das waren echt tolle aber auch anstrengende Tage dieses Jahr. Das Wetter hattes es aber gut gemeint mit uns. Wir hatten ganz wenige Tropfen Regen mit täglich wechselnder Bewölkung, was den Sonnenbrand verhindern half, aber nicht ausschloß. Wir haben die Tour so gefahren, wie sie PTZ geplant hatte und bis auf eine Übernachtung auch in den gebuchten Hütten übernachtet. Die Tour hatte jeden Tag Higlights zu bieten, die sicher auch durch die Nutzung von Seilbahnen erst in dieser Dichte möglich waren. Dass das Ganze am Ende des Tages auch anstrengend war, brauch hier nicht zu erwähnen. Die Hüttenabende waren daher meist durch den starken Drang nach dem Bett geprägt und die Nahrungsaufnahme hatte mit einem Magen zu kämpfen, der auf die gebotenen Menge nicht eingestellt war, hatte er sich doch im Laufe des Tages zusammengezogen. Das Zähneklappern, dass sich vor dem Schlafenlegen täglich einstellte, war sicher der Kälte und nicht der Erschöpfung geschuldet :-)
Die täglich dramatischen Panoramaaussichten waren unbeschreiblich. Zu erwähnen ist der Blick vom Bindelweg auf den gegenüber liegenden Marmoladagletscher und den im Tal liegenden Fedaja Stausee - das war GIGANTISCH!
Die Wege und Pfade waren teilweise so steil, dass wir auch über Stunden unsere Bikes schieben mussten. Auch Tragepassagen hat es gegeben, auf denen wir die Tragetechnik - Rad hinter dem Hals auf den Rucksack - erfolgreich genutzt hatten. Die Abfahrten waren in der Regel fahrbar, abhängig davon, wie gut man die Hinterrad Umsetzt Technik beherrscht. Mir blieb immernoch das durch die Kehren tragen. Die Wanderer blieben in der Unterzahl, waren durchweg sehr nett und zuvorkommend. Meistens haben sie uns sogar angefeuert oder Komplimente gemacht. Auf den Rifugios, die wir tagsüber angefahren waren, gab es immer sehr leckeren Cappuccino und freundliche Leute.
Somit ist in diesem ersten Bericht zusammenfassend zu sagen, dass Dolo2009 ein super Event war mit Highlights und Biss.
Danke an PTZ für die tolle Vorbereitung!

Kommentare

Dolo 2009

Die Runde um den Schlern hat viel Spass gemacht - mehr ab Mitte August, wenn ich aus dem Urlaub wieder da bin :-)