Biken im Pfälzerwald

Wir haben uns mal wieder für eine Tour verabredet. Dieses Mal sollte es der Pfälzerwald werden.
Bei Deidesheim haben wir uns getroffen. Aber es gibt zwei Einfahrten in den Ort, so haben wir uns dort schon mal prompt verfehlt. Danke iPhone fanden wir aber noch zusammen.
Die Autos parkten wir gleich am Marktplatz in Deidesheim. Es ist ein hübsches Nest. Sicher kann man hier auch mal ganz gut Zeit verbgingen und eine Schorle trinken.
Wir waren aber nicht zum Schorletrinken hier, sondern zum biken. Alles Klar. Die Ausfahrt Richtung Weinberge und Wald war zum Einrollen gut geeignet. Gleich nach dem Waldparkplatz ging es rechts steil bergauf. Die ganze Höhe des Anstiegs am Eckkopf ist nicht viel mehr als 500m aber das kann man schon recht gut zusammen kombinieren und erhält eine anspruchsvolle Tour. Auf dem Eckkopf war an diesem Sonntag bei bestem Wetter keine Bedienung. Das war nicht nur für uns unverständlich.
Wir machten kurze Pause und stiegene dann in einen sehr schönen Trail zu rasanten Abfahrt ein. Am Ende, wie immer, ging es gleich wieder bergauf. So war das einige Male an diesem Tag. Wir kamen auch zum Ende wieder am Eckkopf an, wo immer noch keine Bewirtung war. Eine Gruppe von Frauen ließ sich noch kurz den Weg zurück erklären. Wir hatten zumindest im Naturfreundehaus Oppau Kucken und Apfelschorle erhalten.
Der Tag war super und superheiß - bei 34 C mindestens haben wir gut geschwitzt.
Toller Tag!!!

Hi Osoft, war wieder 'ne schöne Runde. Thx! Und anbei ein paar Pics .. Greetz PTZ

Kommentare

Schoener Bericht!

Das macht Laune. Gut geschrieben.

Grz.

Uphillen hat dynamik, aber downhillen???

Coole pics.
Beim Uphillen sieht man die Dynamik etwas, aber beim Downhillen beherrscht der Pfad den Biker und nicht umgekehrt :-)
Danke für die Bilder.
Das Grün bei Pic 1 ist echt super, ist ne tolle Gegend.

Osoft