Zwei Lagobiker sammeln alles, was ihnen unter die Stollen kommt und reden darüber.

Summer Summit 2k+11 - Tiroler Steige!

Summer Summit 2011 in Tirol
Ein neues Bikeabenteuer in den Alpen! Diesmal alleine und auf mir unbekannten Steigen in Tirol, mit ausgeprägtem Bikebergsteigen ..

Ge!l war's!
.. am Samstag den 13. August 2011:
- Start bei 1200m
- 530Hm Aufstiegshilfe mit Standseilbahn zur Vermeidung einer sacksteilen Forststrasse durch Wald und über Skipisten
- 500Hm Bikebergsteigen auf einem Steig mit flowiger Unterbrechung durch einen 200Hm Zwischendownhill
- 200Hm Bikebergsteigen über einen hochalpinen Höhenweg
- Speckknödelsuppe auf der Terasse der Nördlinger Hütte - auf 2230m die höchstgelegene Berghütte im Karwendel :-)

Helius Projekt "AM"

Update vom 14. Dezember 2013:
Mavic hat die kaputte Felge ersetzt - nach beinahe 2 Monaten ;-) aber war egal, denn ich habe meine Laufräder inzwischen ausgetauscht. Und so sieht der Hobel heute aus:

Der neue LRS macht bisher einen sehr wertigen Eindruck und fährt sich schön smooth :-)

Update vom 22. Oktober 2013:
Solange die Felge bei Mavic ist sind die DTswiss am AM - bunt rules ;-)

Update vom 4. Sept 2013:

Lago2k+11

Wir sind wieder da.. schön war's wieder mal am Lago :love:

Details folgen bald ...

Facts:
26. Mai 2011: 15.86km 01:50:42Std 8.50Avg 41.00Vmax 835HM 8%Avg 25%max.
27. Mai 2011: 26.74km 02:16:24Std 11.70Avg 52.50Vmax 425HM 6%Avg 43%max. 2100DH.
28. Mai 2011: 44.17km 05:19:47Std 8.20Avg 52.50Vmax 1862HM 8%Avg 21%max.
29. Mai 2011: 18.32km 01:27:49Std 12.50Avg 52.50Vmax 148HM 8% 20%max. 1900DH
-> 3255HM rauf. ca 6500HM runter..

Die Videos von unserem Ausflug sind online! Thanks Mac .. :daumen:
Tag 1

HT History - zuerst Gau! .. dann Jau!

11. Log-Update März 2012
Am 10. März gab's den ersten Ausride mit dem neuen CT Rahmen :-) Fühlt sich gut an !!
Weitere Updates werden von jetzt an eher selten, weil ich mit dem Bike unterwegs bin ;-)

10. Log-Update 10. Februar 2012

Summer Summit 2010: Mehr Zeit als normal zum Mountainbiken..

Auf dem Bike kann man was erleben, wenn man nur die Gelegenheit dazu bekommt ...

Im August 2010 hatte ich etwas mehr Zeit zum Biken als gewöhnlich. Heraus kam der "Bike Summer Summit" d.h.:
<> fahren ohne Uhr - bis zum Sonnenuntergang :-)
<> ganz oben am Gipfel stehen und die Farben der untergehenden Sonne geniessen..
<> um anschliessend bei der Abfahrt, mitten im Sommer, beinahe ohne Tageslicht wieder unten anzukommen.
<> einen grossen Bogen um den geliebten Hausberg machen
<> neue Wege mit lohnenden Abfahrten suchen
<> etwas abgelegene Pfade, die man aus Zeit- oder anderen Gründen lange nicht gefahren ist, mal wieder probieren

Vive la France! Ein Wochenende mit dem Bike im Elsass ..

Mountainbiken in den Zentral-Vogesen - von Samstag 7. bis Sonntag 8. August 2010

.. und plötzlich war sie da - die seltene Möglichkeit ein ganzes Wochenende auf dem Bike zu verbringen. Die Family war schon ein paar Tage früher in den Urlaub gestartet, um die Verwandschaftsbesuche zu erledigen. Ich musste arbeiten und hatte daheim eine sturmfreie Bude. Früher hätte ich wahrscheinlich eine Party geschmissen. Aber ich hatte was anderes im Sinn. Abends wurde alles vorbereitet, damit ich am Samstag morgens zeitig aufbrechen konnte - Ziel: der "Parc Naturel Regional des Ballons des Vosges" - auf in die Zentral-Vogesen am "Le Hohneck". (der ursprüngliche Plan in den "Südschwarzwald" zu fahren, wurde kurzfristig abgeblasen, wegen dem deutschen Wanderertag, der ausgerechnet an diesem Wochende in Freiburg stattfand).

Lago twentyten - GoPro

Diese vier Tage am Lago waren so intensiv, dass ich bis heute Zeit gebraucht habe, um die ersten Inhalte zusammenzutragen!

Wir hatten dieses Jahr erstmalig unseren Bikekumpel MAC80 mit auf den Trails. Das war eine gute Idee. MAC80 ist vor allem aus den MTB-News.de bekannt und er war mit seiner Go-Pro unterwegs. Der Produktname dieser kleinen Kamera wurde unser Motto.
Wir erreichten vereinbarungsgemäß Malcesine nach der Mittagszeit. Der Brenner lief sehr gut, unser Hunger konnte durch belegte Brötchen im Zaum gehalten werden und die Temperaturen wurden nach dem Brennerübergang spontan sommerlich > 22 Grad. Mit erreichen des Sees machten wir unsere obligatorischen Aufnahmen, denn so und heute hatten wir es ja noch nie geknipst :-)

Der Organisator der Lago2010 Tage

Der Organisator der Lago2010 Tage

PTZ am Ende eines langen Downhills am Gardasee auf der Westseite. "Highlights"

Lago wir kommen.

Während es hier schüttet wie aus Eimern, versuchen wir uns daran zu gewöhnen, dass es am Gardasee sonnig ist. Das glaube ich ja einfach nicht. Aber wie auch immer, die Vorbereitungen sind soweit gediehen, dass der Point of no return überschritten ist. Die Bremsbeläge sind erneuert. Das Bike einmal abgespritzt. Die Powerbars eingekauft. Die Seilbahn Abfahrtzeiten erforscht. Das Coast to Coast Shuttle reserviert ( Freitag 9:00 Uhr Meckibar) und und und.
Der Audi wird mit drei Rädern bis unters Dach vollgeladen. Bei Peter werfen wir noch belegte Brötchen ein, MAC holen wir irgendwo unterwegs dazu und dann heißt es: Nächster Halt Malcesine!
Na gut - zugegebener Maßen gönnt uns PTZ noch eine Mittagsrast, um die Nudelspeicher aufzufüllen. Dann gibt es aber ausser einer kurzen Pinkelpause wenig Unterbrechungen.
Nun hoffen wir auf gute Sicht und max. Sonne.
Lago wir kommen...

Vorletzter Trainingscheck 1195 hm

Hatte heute mal wieder viel Zeit zum biken.
"Es gibt Dinge im Leben, die sehen vorschnell so aus, als seinen sie nicht auch für etwas anderes gut"
Wir hatten die beiden Kleinen in den Kindergarten gebracht, gemeinsam gefrühstückt und dann den Tag geteilt. Yvonne blieb mit den beiden Hübschen zusammen und ich bin ab in den Wald.
Auf dem Weg zur Hohemarkt überlegte ich mir schnell, wie ich den Tag gestalten könnte. PTZ hatte was von 500hm Auffahrt am ersten Tag auf Asphalt und nach der Seilbahn von weiteren 500 hm auf Schotter erzählt. So ähnlich wollte ich meine heutige Tour gestalten.

Inhalt abgleichen